Montag, März 07, 2005

Georgien: Adschara TV ohne Nachrichtenredaktion

Die Kündigung der Nachrichtenchefin des georgischen Fernsehsenders Adschara TV, Nata Imedeischwili, bewegte zehn Journalistinnen und Journalisten dazu, ihre Arbeit niederzulegen. Unter dem Druck der Zensur innerhalb des staatlichen Senders könnten sie nicht weiter arbeiten. Auf dem kritischen Privatsender Rustawi 2 sagten sie, sie hätten kein Recht, die Bevölkerung in Adschara zu belügen. Der einflussreiche Sender Rustavi 2 steht der George-Soros-Stiftung nahe, ist aber nur in Ballungszentren zu empfangen. Mittlerweile haben sich den streikenden Journalisten auch die Technikerinnen und Techniker von Adschara TV angeschlossen. Sie gingen in Batumi auf die Straße und verlangten den Rücktritt der Geschäftsleitung des Senders.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

one two one two microphone test test

Anonym hat gesagt…

jetzetle klappts. die georgenser, Georginesen oder wie die genannt werden, also die interessiert doch kein schwein. also echt net. ehrlich