Freitag, November 27, 2009

Ein Lichtblick in der Dokfilmlandschaft



Das Kino Lichtblick in der Kastanienallee zeigt gerade den Film zur Ausstellung "Poesie des Untergrunds" von Bert Papenfuß. Ich habe ihn mir bereits voe einer Woche angesehen und bin dann innerlich zerrüttet aus dem Film gekommen. Ich war erstaunt über den Raum, den Sascha Anderson im Film eingenommen hat und seine Art der Bewältigung und Betrachtung der Vergangenheit. Besonders haben mich die Originalfilmdokumente aus dem Prenzlauer Berg der Achtziger bewegt. Ich frage mich, warum die Protagonisten von damals mit so extrem wenig Humor auf diese spannende Zeit zurückblicken.
Der Film und die Ausstellung im Sebastian-Haffner-Bildungszentrum in der Prenzlauer Allee sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Kommentare:

kandelaber hat gesagt…

aber der lief da gestern zum letzten Mal, wenn ich das richtig sehe :(

Anonym hat gesagt…

Nö, läuft schon seit knapp zwei Wochen.