Donnerstag, August 14, 2008

Mörtel-Crew grüßt mit Plakaten zum Tag des Mauerbaus



NEUE MAUERN BRAUCHT DAS LAND!, stand auf den schwarzen Plakaten, die pünktlich zum 13. August, dem Tag des Mauerbaus überall in Prenzlauer Berg auftauchten. Darauf sieht man neun zugemauerte Läden, die den neuen Prenzlauer Berg repräsentieren. Der Marthashof, der LPG-Biomarkt am Senefelderplatz und der Kauf-Dich-Glücklich-Ramsch-und-Waffelladen in der Oderberger Straße sehen zugemauert besonders gut aus. Die Plakate der Mörtel Crew Berlin tragen dieselbe Handschrift wie die hübschen Weihnachtsplakate, die die Innenstadt in den letzten Jahren zierten. Ich habe mich gestern jedenfalls tierisch gefreut.

Foto: Vati

1 Kommentar:

Senefelder30 hat gesagt…

genial- zwar klar ein wenig in der schieflage angesichts all des leids und der probleme die die mauer brachte aber immerhin war der Prenzlauer Berg damals noch meine Heimat und ein schöner Bezirk und nicht wie heute eine SBZ.